• Natalia Darwich

Wir alle kennen es: steigt uns ein bekannter Geruch in die Nase, so löst er Gefühle aus und weckt Erinnerungen. Diese Erinnerungen können so stark sein, dass sie uns einstweilen bis in die Kindheit zurückführen und Emotionen hervorrufen.

Ätherische Öle sind sehr beliebt, um Räume zu beduften.

Hierzu kommen verschiedene Anwendungen in Frage: Duftsteine, Duftlampen oder Vernebler.

Die Duftsteine gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Duftlampen sind vor allem im Winter beliebt, weil die Kerze unter dem Behälter das Gefühl von Wärme vermittelt. Die Vernebler sind praktisch, da sie je nach Modell auf Intervall gestellt werden können und bei fehlendem Wasser automatisch abschalten.

Lust auf Duft? Schauen Sie doch einfach vorbei. Sie dürfen an allen Testern der ätherischen Öle riechen und in Erinnerungen entschweben



  • Natalia Darwich

Der Spätherbst kündigt jedes Jahr von Neuem die lichtvolle Adventszeit an.

Sobald die ersten Häuser und Bäume am Abend beleuchtet sind, wächst so langsam aber sicher die Freude auf die Winterdüfte: Mandarinen, Zimt und Kardamom, Tannenzweige und Vanille.

Und man denkt ans “Gschänkli poschte”.

Vielleicht schauen Sie einfach mal spontan vorbei, ich freue mich über jeden Besuch.



  • Natalia Darwich

Die Herbsttage sind eigentlich wie immer: die Natur zieht ihr Farbgewand an und die Sonnenstunden werden weniger. Und doch sind die Zeiten anders als sonst. Damit meine ich das aussergewöhnliche Jahr 2020, welches uns ein Krönchen beschert hat.

Menschen verbringen viel Zeit miteinander in geschlossenen Räumen. Dabei hinterlassen sie Spuren. Viele vermögen dies gar nicht zu spüren, andere hingegen schon.

“Es liegt etwas in der Luft…” , heisst es dann.

Eine einfache Methode, um wieder “reine Luft” zu bekommen, ist das Ausräuchern, auch Räuchern genannt, in der Wohnung oder am Arbeitsplatz. Es eignet sich jedoch auch ganz einfach zur Beduftung von Räumen.

Mit Räucherstäbchen kann das jedermann gut handhaben.

Wählen Sie die Räucherschale mit Kohle oder das Stövchen mit Kerze, so brauchen Sie getrocknete Kräuter vom Garten, Weihrauch oder Räuchermischungen. Falls Sie das erste Mal räuchern, so zeige ich Ihnen gerne, wie das geht oder komme selber bei Ihnen vorbei. Sämtliche Utensilien und Zutaten für das Räuchern finden Sie im AURORA.

Das Räuchern ist in allen Kulturen auf der ganzen Welt verbreitet.

Auch bei uns in der Schweiz kennt man das seit Jahrhunderten.

Ich habe im Frühling Räuchersträusse mit Kräutern aus Nidwalden gebunden. Salbei, Johanniskraut, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Rosmarin, Lavendel und ein Zimtstengel waren die Zutaten. Ich habe noch einige davon im Laden…


AURORA

Seestrasse 69

6052 Hergiswil

    Öffnungszeiten:

Mi - Sa  09.00-12.00