• Natalia Darwich

“Wer sich mit Blüten beschäftigen will, darf die Wurzel nicht zerschneiden.”

(Sung Tschung- japanischer Meister)


Heute verrate ich Ihnen, dass ich meistens Hühnerhaut bekomme, wenn ich gemeinsam mit einem Klienten die Bachblütenmischung ermittle. Und zwar jedesmal aufs Neue.

Vorwiegend sind es die Kunden, die ihre Blüten für die Mischung aussuchen. Anhand der getroffenen Auswahl erläutere ich, was die Blüten fördern und unterstützen, was dabei gelernt werden kann und in welchen Situationen sie eingesetzt werden.

Das ist eben dieser Moment der Verblüffung, wenn sich die Wahrnehmung des Kunden mit den Aussagen der Blüten deckt.

Die Blütenauswahl schafft einen meditativen und intuitiven Zugang zum Unbewussten.

Ich arbeite mit Schweizer Bachblüten nach Dr. Bach.

Wenn Sie neugierig geworden sind dürfen Sie mich gerne kontaktieren, ich bin für Sie da.








  • Natalia Darwich

Die violette Farbe bezeichne ich gerne als ganzheitliche Farbe.

Warum? Weil sie die Mischung ist aus Rot und Blau, also Wärme und Kälte.

Sie vereint Standhaftigkeit und Flexibiltät. Als Komplementärfarbe zu Gelb kann Violett hilfreich sein, um ständige, nicht ruhen wollende Gedanken zu besänftigen. Ein violettes Tuch auf dem Kopfkissen tut seine Dienste genau so wie ein Lavendeltee vor dem Schlafen.

In der Fastenzeit unterstützt Violett die Reinigung von Körper und Geist. Als Hilfsmittel können Edelsteine, zum Beispiel der Amethyst, farbbestrahltes Wasser oder violette Kleider eingesetzt werden.

Wussten Sie, dass die Kastanie der Farbe Violett zugeordnet wird? Und wie daraus ein Zusammenhang entsteht in Bezug auf Krampfadern?

Ich erkläre es Ihnen gerne, entweder persönlich im Laden oder in einem meiner Farbkurse.

  • Natalia Darwich

Kraft und Energie, Mut und Standfestigkeit, Stabilität und Wärme - all dies steht für die Farbe Rot.

Doch wie wird die rote Farbe im Alltag gezielt eingesetzt? Dazu möchte ich heute ein paar Tipps abgeben.

Bei kalten Füssen können wir rote Socken anziehen. Fühlen wir uns müde am Schreibtisch, so hilft ein rotes Kissen zum Draufsitzen. Ist keines zur Hand, so tut es auch ein Stück Stoff, zum Beispiel ein rotes Tuch oder T-Shirt.

Brauchen wir Impulse, so wirkt Rot anregend und zudem erhöht es den Puls.

Wenn wir genug rote Farbe in unserem Leben haben, so kann sie uns unterstützen, verwurzelt zu bleiben und auf einem guten Fundament zu stehen.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, um Rot ins Leben zu holen: Nahrungsmittel, Kleider, Wohnungseinrichtung, Dekoartikel, Blumen….oder ganz einfach all das, was einem in den Sinn kommt.

Sind Sie neugierig geworden?

Was wir mit Rot sonst noch alles bewirken können, erzähle ich Ihnen gerne in einem meiner Farbkurse. Informieren Sie sich ganz unverbindlich, ich bin für Sie da. Mehr dazu unter https://www.farbtherapie-darwich.ch/kurse